kleine Werbepause
Anzeige

James McAvoy

Split

MaJames McAvoyn durfte ja durchaus gespannt sein, was M. Night Shyamalan dem Publikum als nächstes präsentieren würde.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Split
Maximilian Schröter

X-Men: Apocalypse

apoc 1Das erste Halbjahr 2016 ist geradezu überfüllt von weiteren, groß angelegten Superhelden-Filmen. Während die Qualität dabei bisher sehr unterschiedlich ausfiel und von ziemlich furchtbar bis höchst unterhaltsam reicht, ist die Dominanz der Comic-Adaptionen an den Kinokassen ungebrochen.

alphabet: 
X-Z
Titel für Sortierung: 
X-Men: Apocalypse
Volker Robrahn

Victor Frankenstein - Genie und Wahnsinn

victor f 1Die letzte Kino-Interpretation der berühmtesten aller Monster-Figuren liegt tatsächlich schon einige Zeit zurück.

alphabet: 
U-V
Titel für Sortierung: 
Victor Frankenstein - Genie und Wahnsinn
Volker Robrahn

Das Verschwinden der Eleanor Rigby

rigby 1Mit „Das Verschwinden der Eleanor Rigby“ kommt ein Film zu uns ins Kino, der in dieser Form ursprünglich nicht geplant war.

alphabet: 
U-V
Titel für Sortierung: 
Verschwinden der Eleanor Rigby, Das
Volker Robrahn

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

x men past 1Das nennt man dann umgekehrte Erwartungshaltung: Als nach dem für viele Fans unbefriedigenden Abschluss der ersten „X-Men Trilogie“ ein neuer Film angekündigt wurde, der mit komplett neuer Besetzung die Jugendjahre der ewigen Rivalen Professor X und Magneto erzählen sollte, versprachen sich die Meisten davon nicht allzu viel.

alphabet: 
X-Z
Titel für Sortierung: 
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Volker Robrahn

Trance - Gefährliche Erinnerung

Besonderheiten

bild wegMan kann ja alle möglichen Sachen verlegen, die Autoschlüssel zum Beispiel, oder die Lesebrille. Wenn man dagegen ein berühmtes Gemälde im Wert von 25 Millionen Pfund verliert ist das ein ganz anderes Kaliber. Genau dies geschieht aber in „Trance“, als eine Gangsterbande rund um Boss Franck (Vincent Cassel) Goyas „Witches in the Air“ aus einem Auktionshaus stiehlt.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Trance - Gefährliche Erinnerung
Simon Staake

Arthur Weihnachtsmann

Seit kurzem leben sieben Milliarden Menschen auf der Erde. Eine unfassbare Zahl, die nicht nur die ausreichende Versorgung mit Nahrungsmitteln und Medikamenten weiter erschwert, sondern auch den Weihnachtsmann vor ernsthafte Probleme stellt. Als der Vorletzte seiner Art abdankte, in den 1940er Jahren war das, mussten nur gut zwei Milliarden Menschen an Heiligabend beschenkt werden.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
Arthur Weihnachtsmann
René Loch

Die Lincoln-Verschwörung

Über zu wenig Aufmerksamkeit seitens der Filmindustrie darf sich Abraham Lincoln – so er es denn noch könnte – derzeit nicht beschweren. Im 15. Jahrzehnt nach seiner Ermordung werden dem vielleicht bedeutendsten Präsidenten in der Geschichte der Vereinigten Staaten gleich drei höchst unterschiedliche Werke gewidmet.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Lincoln-Verschwörung, Die
René Loch

X-Men: Erste Entscheidung

Die Voraussetzungen waren wahrlich nicht die Besten: Aus der "X-Men"-Franchise war nach dem durchwachsen aufgenommenen dritten Teil erstmal die Luft raus und der erste Ableger mit dem beliebten "Wolverine" sorgte zwar für eine ordentliche Einnahme, aber ob seiner dünnen Geschichte auch für einige enttäuschte Gesichter unter den Fans.

alphabet: 
X-Z
Titel für Sortierung: 
X-Men: Erste Entscheidung
Volker Robrahn

Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht

Erstmal: Der Name des Films. Dass man aus dem Originaltitel "The Last King Of Scotland" nicht unbedingt ersehen kann, dass es sich um einen fiktionalisierten Einblick in die (Schreckens-)Herrschaft des ugandischen Diktators Idi Amin Dada handelt, ist die eine Sache. Ob der ellenlange, sperrige und reichlich unbeholfene deutsche Titel da Abhilfe schafft, darf dennoch bezweifelt werden. Typischer Fall von Verschlimmbesserung.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht, Der
Simon Staake